Leise bis ZWEI: iOS, Android und Windows Phone automatisch ruhig stellen

05.03.2017 20:00

(Erstellt: 08.08.2015, aktualisiert: 05.03.2017.)

Gute Nachricht für aktuelle Handys: Alle großen Betriebssysteme haben den Bedarf erkannt, dass man auch von den schönsten technischen Errungenschaften mal in Ruhe gelassen werden will. Wenn man weiß wo, kann man bei iOS, Android und Windows Zeitintervalle vorgeben, in denen das Handy automatisch leise bleibt - mit definierbaren Ausnahmen.

Apple hat auf dem iPhone die Funktion "Nicht stören" installiert: Man kann das Handy zu bestimmten Zeiten ganz stumm schalten oder Anrufe dennoch durchlassen - wahlweise von bestimmten Kontaktgruppen oder von Anrufern, die es kurz hintereinander zum zweiten Mal versuchen. So geht's mit iOS (aktuelle Versionen 8 bis 10):
https://support.apple.com/de-de/HT204321 

Google hat in den Standard-Versionen von Android die Stummschaltung mehrfach verändert, in Android 6 und 7 heißt die Funktion wie bei Apple "Nicht stören" (siehe auch im Blogartikel). Unter Android 5 gab es dafür die Option "wichtige Benachrichtigungen" (im unteren Bereich der Support-Seite). Aktivieren lässt sich die Ruhigstellung jeweils zu festen Zeiten, der Wecker und Anrufe von bestimmten Kontakten können ausgenommen werden. So geht's mit Android 5 bis 7:
https://support.google.com/nexus/answer/6111295?hl=de

Microsoft lässt seit Windows Phone 8 die " Ruhezeiten " des Telefons von der Assistentin Cortana verwalten: Hier kann man zu bestimmten Zeiten (Uhrzeiten oder als beschäftigt markierten Kalenderterminen) Anrufe von engen Kontakten zulassen. Die Anleitung für Cortana findet man hier im Seitenabschnitt "Ruhezeiten und Cortana":
https://support.microsoft.com/de-de/help/11694/windows-phone-cortana-on-your-windows-phone

Damit sind noch nicht alle Sonderfälle gelöst. Wer etwa unter dem etwas älteren Android 5 Anrufe nachts blockieren und vormittags durchlassen möchte, muss mit Hilfe von Automatisierungs-Apps weitere Einstellungen vornehmen - mehr dazu hier in einem separaten Beitrag.

Grundsätzlich aber ist es leicht, das Handy jeden Tag z.B. bis 14 Uhr leise zu stellen und für wichtige Anrufe doch erreichbar zu bleiben: Klingelton für wichtige Anrufe ausreichend laut machen - und dann ab mit dem Ding in die Tasche oder in die Schublade!